Interview mit Dean Ambrose aus dem Jahr 2014

Wow, was für ein grandioser Abschluss der WWE Live Tour in Frankfurt. 10‘000 Fans pilgerten ins Stadion um die WWE Superstars anzufeuern. Bereits vom ersten Match an tobte die Menge und liess sich von den WWE Stars verzaubern. Unglaubliche Moves, super Entertainment und harter Sport konnte man an diesem Abend im Ring sehen. WWE Superstars und Divas wie Chris Jericho, Kane, Bray Wyatt, Dean Ambrose, Dolph Ziggler, Natalya Neidhard und Alicia Fox, um nur einige zu nennen, begeisterten das Publikum.

Antonio Cesaro, der Swiss Superman oder auch der Landvogt genannt, schaffte es, auch noch die letzten Zuschauer mit seinem Auftritt von den Stühlen zu reissen. Ein unglaublich talentierter Wrestler, der immer wieder mit neuen Moves überrascht. Obwohl er das Match gegen Dolph Ziggler verloren hatte und somit die Chance auf den Intercontinental Title vergab, hatte er das letzte Wort im Ring. Dies gefiel den Zuschauern natürlich.

Dean Ambrose, Bray Wyatt und Chris Jericho lösten regelrechte Begeisterungsstürme bei den Fans aus. Die drei gefeierten WWE Superstars gaben alles und zeigten mit ihrem Können im Ring, dass es sich definitiv gelohnt hat, nach Frankfurt zu kommen.

Doch der Höhepunkt an diesem Abend bot eindeutig Tim Wiese. Der Ex-Nationaltorhüter stieg zum ersten Mal in den Ring und verschaffte den Zuschauern Gänsehaut. Schon im voraus hörte man immer wieder Tim Wiese Rufe und man konnte schon ahnen, dass er sich irgendwie noch zeigen wird. Gespannt wartete man auf seinen Auftritt.

Als es so weit war, kam Tim als special Timekeeper vor dem Tag Team Match The Usos gegen Gold- und Stardust zum Ring. Die Usos entschieden das Match für sich und pöbelten danach Wiese an. Der liess sich nicht zweimal bitten und stieg in den Ring, sogleich gingen die Usos auf Gold- und Stardust los. Gemeinsam wurde dann noch im Ring gefeiert und das Publikum war restlos begeistert. Tim Wieses Auftritt war mehr als gelungen und sicherlich das Highlight an diesem Abend. Wir sind gespannt, wann wir ihn das nächste Mal im Ring sehen werden.

Frankfurt, du hast gerockt und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!

Anlässlich der Show in Frankfurt haben wir die Gelegenheit genutzt und mit dem WWE Superstar Dean Ambrose ein Interview geführt.


Sam: Was macht es für dich so speziell auf Tour in Europa zu sein?

Dean Ambrose: Die europäischen Fans bringen eine sehr positive Energie in die Halle, die wir so in den USA nicht erleben, das macht es für uns sehr speziell.


Was können wir an den Survivor Series von dir erwarten?

Ich schaue nicht gerne zu weit in die Zukunft und möchte auch nicht zu viel verraten, aber es wird sicher “hässlich” werden im Ring. Wenn du Bray Wyatt und mich kennst, dann weisst du, dass wir uns nichts schenken werden.


Du spielst einen Polizisten in dem neuen Film “Lockdown”. Könntest du dir vorstellen auch im “echten” Leben ein Polizist zu sein, anstatt ein WWE Superstar?

Ich konnte es mir nicht vorstellen, bevor ich mich nicht im Outfit eines Cops gesehen hatte. Aber ich muss sagen, ich gebe eine gute Figur als Cop ab. Ich denke ich wäre ein guter Polizist.


Deine erste Hauptrolle in einem Film, was bevorzugst du nun lieber, im Ring oder vor der Kamera zu stehen?

Es war eine gute Möglichkeit für mich zu zeigen, was ich sonst noch kann ausserhalb des Ringes. Aber ich liebe es im Ring zu stehen und die Energie der Fans zu sehen, daher werde ich sicherlich noch einige Zeit im Ring stehen und mein Bestes geben. Aber man weiss nie was die Zukunft noch bringen wird.


Denkst du, deine Fehde mit Seth Rollins ist nun endgültig beendet?

Es kann sein, dass sich unsere Wege noch ein paar Mal kreuzen werden in den nächsten Jahren, man wird sehen.


Kann dich Bray Wyatt heilen?

Ich hatte schon so viele Verletzungen, ich denke ich kann mich sehr gut selber heilen, in welchen Lebenslagen auch immer.


Welches Match bevorzugst du, street fight, steel cage oder etwas anderes?

Ich bin definitiv der street fight Wrestler. Es ist grossartig ausserhalb des Ringes oder sogar ausserhalb der Halle kämpfen zu dürfen. Alles kann bei einem Street fight Match passieren, daher liebe ich es, man weiss nie was als nächstes kommt.


Mit wem würdest du am liebsten in den Ring steigen?

Mit Killer Kowalski und dann mit ihm ein Steel Cage Match bestreiten.


Beschreibe dich mit nur 3 Wörtern?

Das ist nicht einfach, hmm ich würde sagen sanftmütig, gepflegt und mit einem ausgezeichneten Wortschatz.


Geschrieben für artnoir.ch

Foto artnoir.ch




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen