Interview mit Seth Rollins aus dem Jahr 2017

Am 20. August 2017 findet die grösste Party des Sommers statt. WWE SummerSlam steht vor der Tür, die zweitgrösste Veranstaltung nach Wrestlemania.

Natürlich freut sich auch WWE Superstar Seth Rollins auf dieses Ereignis. Seth war der erste NXT Champion (Nachwuchsliga der WWE) überhaupt. Ein grossartiger Wrestler der zurzeit bei RAW brilliert. Über den aktuellen NXT Titelträger Bobby Roode findet Seth nur gute Worte, ein aufstrebender und talentierter Wrestler, um es kurz zu sagen einfach „glorious“.

Aber was braucht es eigentlich, um ein WWE Superstar zu werden? Natürlich kann mir der erfahrene Wrestler diese Frage ohne Umschweife beantworten. Man muss Wille und viel Ehrgeiz haben. Wichtig ist im und ausserhalb des Rings professionell zu sein und das Publikum auf seine Seite ziehen zu können. Auch eher „kleine“ Wrestler wie z.B. Daniel Bryan, Enzo Amore und ich haben es weit gebracht in der WWE. Man(n) muss nicht unbedingt zwei Meter gross sein, um Erfolg zu haben, sondern benötigt einfach das richtige Zeug dazu.

Natürlich ist so ein Tour Leben nicht immer einfach. Tag ein Tag aus sieht man die gleichen Gesichter. Doch Seth sieht es wie eine Familie, man findet immer wieder zusammen, auch wenn es mal Differenzen gibt. Ansonsten Kopfhörer rein und seine Liebling Punk Band Neck Deep hören, das hilft auf jeden Fall, so der Tipp von Seth.

Nun wieder zurück zum eigentlichen Ereignis, der SummerSlam. Rollins hat viele Kindheitserinnerungen an den SummerSlam. Damals noch als Zuschauer begeisterten ihn Matches von Hulk Hogan, Randy Savage und The Rock. Umso surrealer ist es jetzt natürlich für den Seth, selber im Ring zu stehen bei der grössten Veranstaltung des Sommers.

Seth Rollins hat mit seinen 31 Jahren schon eine beachtliche Karriere in der WWE hingelegt, was ihn auch auf das Titelbild des neuen WWE Game 2K18 gebracht hat. Er selber sagt dazu, dass er unheimlich stolz ist und es sich nie hätte träumen lassen. Superstars wie The Rock, John Cena und Steve Austin waren seine Vorgänger auf dem Cover, darum ist es für ihn eine grosse Ehre das Gesicht von 2018 zu sein.

Ich selber bin natürlich auch sehr gespannt auf den SummerSlam, super Matches erwarten uns. Vielleicht sehen wir ein Comeback von The Shield oder eventuell müsste sogar Brock Lesnar seine WWE Karriere aufgeben, wenn er den Titel verliert. Eines ist sicher, am 20. August ist Spannung garantiert. Den SummerSlam kann man auf WWE Network anschauen.


Geschrieben für artnoir.ch



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen