AEW, Jon Moxley

Die aufstrebende Wrestling-Liga AEW muss für unbestimmte Zeit auf einen ihrer größten Stars verzichten: Jon Moxley, der frühere Dean Ambrose von WWE, hat sich wegen Alkoholproblemen in Therapie begeben.

Der frühere World Champion beider Ligen befinde sich wegen seiner Sucht in „stationärer Behandlung“, berichtete AEW-Boss Tony Khan in Absprache mit Moxley auf seinem Twitter-Account: „Jon ist ein geliebtes Mitglied unserer AEW-Familie. Wir alle stehen hinter ihm und Renee, seiner Familie und seinen Freunden, wenn er sich jetzt auf seine Genesung konzentriert.“ Moxley habe „eine sehr mutige Entscheidung getroffen, sich Hilfe zu suchen“, er werde jede denkbare Unterstützung der Promotion bekommen.


Gute Besserung Jon!



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen